Personalrat der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Personalversammlung

22.03.2018 um 00:00 Uhr

Die nächste Personalversammlung  findet am
Donnerstag, den 04.04.2019, 9:00 Uhr,
im Physikhörsaal (030 EG), Schellingstraße 4
U-Bahnhaltestelle "Universität"
statt.

 

Wichtiges zur Teilnahme: 

Die Dienstvorgesetzten sind verpflichtet, alles zu tun, damit die Beschäftigten an der Personalversammlung teilnehmen können.

Darüber hinaus haben sie alles zu unterlassen, was die Beschäftigten der Universität an einer gewünschten Teilnahme hindern könnte. Andernfalls handelt es sich um einen Rechtsverstoß gegen das Personalvertretungsgesetz unseres Landes.

Werden Beschäftigte, die an der Personalversammlung teilnehmen oder teilnehmen wollen, unter Rechtfertigungsdruck gebracht, handelt es sich bereits um einen solchen Rechtsverstoß.

Nur die wichtigsten dienstlichen Obliegenheiten haben Vorrang, wie z.B. Prüfungstermine oder Lehrveranstaltungen. Intern anberaumte Dienstberatungen, allgemeine universitätsinterne Sprech- und Öffnungszeiten genießen diesen Vorrang jedoch nicht. Gegebenfalls bedarf es einer Klärung mit dem Personalrat.

Art. 48, 49 und 50 BayPVG schreiben folgendes vor:

  • "Die Personalversammlung besteht aus den Beschäftigten der Dienststelle. Sie wird vom Vorsitzenden des Personalrates geleitet. Sie ist nicht öffentlich."
  • "Der Personalrat hat einmal in jedem Kalenderhalbjahr in einer Personalversammlung einen Tätigkeitsbericht zu erstatten."
  • Personalversammlungen finden während der Arbeitszeit statt.
  • Finden Personalversammlungen ausnahmsweise außerhalb der Arbeitszeit statt, ist als Ausgleich Dienstbefreiung in entsprechendem Umfang zu gewähren. (Art. 80 Abs. 2 Satz 2BayBG)
  • Die Teilnahme an der Personalversammlung hat keine Minderung der Dienstbezüge oder des Arbeitsentgeltes zu Folge.
  • Notwendige Fahrtkosten werden nach den Vorschriften über Reisekostenvergütungen der Beamten erstattet.