Personalrat der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Urlaubsübertragung

Nach § 40 Nr. 7 TV - L "Im Falle der Übertragung (des Urlaubs aus dem letzten Jahr) muss der Erholungsurlaub bis zum 30. September des folgenden Jahres genommen sein".

Weder Tarifvertrag noch die Durchführungsbestimmungen des Finanzministeriums erlauben hiervon Ausnahmen - weder bei Arbeitsüberlastung noch bei Arbeitsunfähigkeit.

Urlaub, der nicht bis zum 30. September genommen worden ist, verfällt - definitiv.